1. Obstbaumlebensgemeinschaft

Birne: 1. Obstbaumlebensgemeinschaft

Am Samstag haben wir die erste Obstbaumlebensgemeinschaft angelegt. Der Birnbaum, den wir leider auf die falsche Stelle gepflanzt hatten, ist umgezogen.

Der Bauschutt wurde in einem großen Pflanzloch (1 m³) gelockert, gesiebt und mit Kompost vermischt. Die Baumscheibe wurde im gesamten Kronenbereich (das sind jetzt etwa 1 m im Durchmesser) mit angerottetem Laub bedeckt. Damit sollen waldähnliche Verhältnisse geschaffen werden, die das Anwachsen begünstigen. Im Frühjahr werden im erweitertem Kronenbereich mit Erbsen und Bohnen die Bodenverhältnisse verbessert. Außerhalb des Kronenbereichs kann intensiver Gemüseanbau erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*