Eichelhäher

Unsere Helfer

Hier frühstückt ein Eichelhäher eine Schnecke, anpicken, rausziehen, das Haus abschlagen und dann verspeisen. Im Garten soll sich nach und nach ein Gleichgewicht einstellen. Wir werden immer Pflanzen an „Schädlinge“ verlieren. Aber die „Schädlinge“ sind die Nahrung der „Nützlinge“. Man kann ein bißchen eingreifen, wenn 1000 Schnecken nach dem Kohl gieren, macht es auch keinen Spaß mehr. Aber man muss genug übrig lassen, für die Vögel, Igel und Käfer. Es macht doch Spaß, die Tierchen bei ihrem Tun zu beobachten!

Schneebruch aufräumen

Erster Arbeitseinsatz 2019

Bei frühlingshaften Temperaturen haben wir am Sonntag Schneebruch beseitigt. Leider gibt es nun ein paar Weiden weniger. Dahinter wuchsen aber schon 2 neue Bäume, mal sehen, was das wird. Es juckt in den Fingern, das Gärtnern zu beginnen. Aber „eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“. Die Erde ist eisig, da wächst noch nichts. Selbst im Frühbeet haben die Salate zu kämpfen. Die Frühblüher zeigen sich erst ganz vereinzelt. Also Geduld, aufräumen und Gedanken machen. Dann geht es Ende März viel schneller von der Hand.

Schneebruch aufräumen

Schneebruch aufräumen

Winter

Strukturen

Meine Gedanken folgen noch, erstmal nur ein Bild! Zum Schnee ist mir nach dem Frühlingseinbruch nichts mehr eingefallen. Erntet mehr Feldsalat! Jetzt scheint es gleich wieder trocken zu werden. Wir haben die Tanks erstmal wieder geschlossen. Wenn es doch noch einmal -10 Grad werden, müssen wir sie ablassen. Wasser brauchen wir aber auch!