Änderung des Klimas in den letzten 50 Jahren, Quelle: www.wetterkontor.de

Schönes Wetter?

Die Sonne strahlt, abends gemeinsam im Garten sitzen, ein kleines Lagerfeuer, herrlich. Nunja, der Klimawandel geht unterdessen einfach weiter. Es ist trocken, heiß und die Sonne lässt die Feuchtigkeit aus dem Boden verschwinden. Die Regentanks sind leer. Weiterlesen

PXL_20220425_153025362

Frühling

Erst trocken, dann kalt: das neue Frühjahr stellt wieder hohe Anforderungen an den Gärtner. Solange die Temperatur nachts immer wieder unter Null Grad sinkt, gehen die Sämereien einfach nicht auf. Weiterlesen

Brombeerhecke nach Winterschnitt

Winterarbeiten 2

Der jährliche Kampf mit den Brombeeren stand an. Jetzt sieht es leer und übersichtlich aus, aber schon im Juni wird man nicht mehr durch die Hecke schauen können. Die Brombeeren sind so starkwüchsig, dass sie 3-4 m pro Jahr schaffen. Also alles Alte raus, alle Nebentriebe ab, die verbleibenden Triebe ordentlich anordnen. Das Abgeschnittene klein schneiden und kompostieren. Fertig!

Brombeerhecke vor Winterschnitt

Brombeerhecke vor Winterschnitt

Zurückgeschnittene Weide

Winterarbeiten

Im Winter stehen immer die Schnittarbeiten an Bäumen und Sträuchern an. Nicht alles muss jedes Jahr gestutzt werden. Dieses Jahr wurde die Weide wieder zurückgeschnitten, die Hecke um einen Meter eingekürzt und an der Straße zwei überhängende Äste entfernt. Die jungen Obstbäume brauchen auch viel Aufmerksamkeit und erhielten einen Erziehungsschnitt. Weiterlesen

Vertrocknete Samenstände der Fetthenne

Gesundes neues Jahr 2022

Allen Gärtnerinnen und Gärtnern auf dieser Welt ein schönes und ertragreiches Jahr 2022!
Am Sonntag fand ein erstes Treffen der Gartenutopisten statt, virtuell, geht ja nicht anders. Bitte nehmt an den Treffen teil, es dauert auch nicht so lange. Nur wenn wir uns regelmäßig austauschen, können wir etwas gemeinsam erschaffen. Miteinander reden hilft, Missverständnisse und Missstimmungen rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig aufzuklären.

PXL_20210829_122908760

Zuckermais

Nach vielen Versuchen hat es dieses Jahr geklappt: wir können schöne Kolben Zuckermais ernten. Man braucht: frische Erde oder viel Dünger, viel Wasser, eine Fläche, die groß genug ist und vielleicht auch die richtige Sorte. In Mischkultur mit Bohnen und Kürbis hat das alles nicht funktioniert. Da konnte man weder das eine noch das andere ernten. Also doch wieder jede Kultur in ein eigenes Beet.