Wassermelone

Freilandmelone

Es ist sicher mehr Glück als Wissen, dass diese schöne Wassermelone gewachsen ist. Die Pflanze hat relativ spät Früchte angesetzt, es war überraschend, dass sich noch etwas tat.

Eine Melone ist dann leider wieder verfault und dann hat man eben nur noch eine. Wann soll man ernten, wenn man nur einen Versuch hat? Wie wird das Wetter? Ein paar Nächte waren dann ja doch schon kühl. Aber es ist uns perfekt gelungen. Gestern wurde die Melone verspeist, sie war super.

Wassermelone

Wassermelone

Ein Gedanke zu „Freilandmelone

  1. Reinhold

    Klar, ein bisschen Glück gehörte schon immer zum Gärtnern
    und war es wohl auch.
    Lieben Dank an Andreas, er hat die Pflanze auf seinem Beet
    eingebracht.
    Lieben Dank an alle, die sie gehegt, gegossen, beschnitten
    und gepflegt haben.
    Auf einmal tauchte die Frucht auf meinem Beet auf,
    was sollte ich tun ?

    Dachte dann, da gewähre ich ihr einfach mal sozusagen Asyl,
    hier hab ich doch gerade sowieso Platz.
    Einfach mal schauen, was daraus wird, es wurde was und
    ich denke mal, wir sind doch auf dem richtigem Weg.

    Lieber Andreas, wir hoffen, dass du es uns verzeihen kannst,
    dass wir sie einfach beim Gartentreff (das Wort hat Karin
    eingebracht und klingt für meine Begriffe etwas konstruktiver
    als Plenum) verkostet haben….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*