Kategorie-Archiv: Gemüse

Hier werden alle Beitrage zum Thema Gemüseanbau zusammengefasst.

Radieschen

Radieschen (immer noch)

Die erste Charge der Radieschen ist fast abgeerntet. Die Schnecken fressen mit (man sieht das angenagte Radieschen), aber wir sind schneller! Inzwischen ist es doch wieder sehr trocken geworden. Die einzige Chance die Schnecken zu erwischen ist am feuchten kühlen Morgen. Man kann auch ein paar Steine oder Bretter hinlegen, da kann man sie dann auch nachmittags absammeln. Weiterlesen

Januar-Schnittlauch

Schnittlauch im Januar

Ich bin begeistert, es funktioniert! Ich kann auf der Fensterbank Anfang Januar frischen Schnittlauch ernten. Die Anleitung habe ich aus dem Buch von Wolfgang Palme „Frisches Gemüse im Winter ernten“ und hier schon einmal beschrieben. Ich habe schon das nächste Stück vorbereitet und schaue ihm beim Austreiben zu. Wir haben hier also hyperlokal erzeugte Lebensmittel, garantiert ohne Pflanzenschutzmittel. Nur das Bild ist ein bißchen unscharf und gar nicht Instagramm tauglich. Ich werde daran arbeiten.

Blauer Rosenkohl

Blauer Rosenkohl

Schon letzte Saison konnten einige Gartenutopisten sehr schöne Kohlpflanzen ziehen. Sie brauchen viele Nährstoffe und sind, wie die Kohlrabipflanzen, vielen Gefahren ausgesetzt. Hat man aber alle Anfangshürden überwunden, wächst der Rosenkohl bei frostfreien Zeiten den ganzen Winter über. Früher hat man Rosenkohl nach dem ersten Frost geerntet, er wäre sonst wohl ziemlich bitter gewesen. Die Bitterstoffe wurden herausgezüchtet, jetzt kann man ernten, sobald die Röschen groß genug sind und man Hunger auf Rosenkohl hat. Den hier angebauten blauen Rosenkohl hatten wir noch nie. Mal sehen, ob er beim Kochen, so wie die violetten Stangenbohnen, grün wird.