Schnee

Schneebruch

Leider haben wir durch den vielen Schnee der letzten beiden Tage Verluste zu vermelden: zwei Weiden im hinteren Stück sind umgestürzt. Sie sind mitsamt der Wurzeln umgekippt. Die eine hat auch noch den Pavillion unter sich begraben und zerstört. Die andere ist teilweise auf dem Bauwagen gelandet. Da scheint es aber keine weiteren Schäden zu geben.

Wir werden die Bäume an einem der nächsten Wochenenden beräumen müssen. Bruchholz ist gefährlich, da es unter Spannung steht. Die entgültigen Schäden sieht man dann erst im Frühjahr. Naja, schade, ist beim Bauwagen wieder kein Schatten. Andererseits sind diese Bruchweiden wirklich nicht sehr widerstandsfähig, jetzt werden die kleinen Eichen und Kastanien wachsen.

2 Gedanken zu „Schneebruch

  1. Kristina

    Vielleicht können wir die verunglückten Bäume einkürzen und dann wieder aufrichten. Manchmal treiben sie dann wieder aus. Den Pavilion müsste man wieder gerade biegen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*