Kategorie-Archiv: Projekte

In dieser Kategorie werden alle Beitrage zu unseren Projekten zusammengefasst.

Platz der Obstbaumlebensgemeinschaft

Großprojekt Obstbaumlebensgemeinschaft

Im letzten Plenum wurde es beschlossen: die Wiese wird in eine Obstbaumlebensgemeinschaft (OLG) umgewandelt. Eine OLG ist nicht einfach eine Streuobstwiese, also eine Wiese mit Obstbäumen, sonden eine gezielte Vergesellschaftung von Obstbäumen, Sträuchern, Stauden und einjährigen Nutzpflanzen. Dazu schaut man sich an, wie sich um einen mittelgroßen Obstbaum die Licht- und Wasserverhältnisse ändern. Weiterlesen

Rhabarber

Aus Rhabarber…

…wird Rhabarberkuchen. Für alle, die heute beim Schuppenbauen helfen. Ihr wisst schon, der Investor hatte unsere Gartenpläne über den Haufen geworfen und wir müssen uns anderes einrichten.

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen


Klassisch als Hefeblechkuchen!

Müllsammelaktion

15 Müllsäcke

haben wir mit Abfall gefüllt. Es ist echt eklig, was so rumfliegt. Und es ist eigentlich unverständlich, dass sich der Abfall über Jahre ansammelt. Und das Hundebesitzer ihre Köter immer noch einfach hinscheißen lassen, ohne den Haufen mitzunehmen. Echt, da watet man doch auch als Hundebesitzer irgendwann in der Scheiße! Und der Hund hat das zwischen den Zehen und darf dann aufs Bett. Nee ehrlich, warum vermüllen unsere Mitmenschen so dermaßen ihre Umwelt?

Uhlandstraße 25

Uhlandstraße 25, man kann den Unrat schon schaufeln


Besser, oder?

Besser, oder?

Flugmüll

Frühjahrsputz

Wir unterstützen die Aktion der Gemeinwesenkoordination Sonnenberg und beteiligen uns heute am alljährlichen Frühjahrsputz. Wir widmen uns der Ecke Hainstraße/Peterstraße. Treff ist 14:00 Uhr. Der gesammelte Müll kommt in Müllsäcke und wird heute abend oder morgen abgeholt.

Abgeholzt

Zerstörung

Den schattigen Sitzplatz unter Bäumen gibt es nicht mehr, die Nistplätze der Zaunkönige, abgeholzt. In der letzten Februarwoche ließ der Besitzer die meisten der Bäume auf seinem Grundstück fällen und forderte uns auf, den Platz zu räumen. Warum? Weil er es kann. Weil es ihm gehört und weil wir die grünen Spinner sind, die sich an einen Baum klammern. Organisiert hat die Abholzung übrigens die WGS, die Westsächsische Gesellschaft für Stadterneuerung mbH. Diese Gesellschaft ist der Sanierungsträger auf dem Sonnenberg für die Stadt Chemnitz. Erneuern heisst also erstmal Macht beweisen, schnell noch abholzen, bevor die Vogelschutzfrist einsetzt. Das beauftragte Unternehmen war ein kleiner Krauter aus Altmittweida, für ein paar Euro macht der sicher vieles. Weiterlesen