Gurken

Freilandgurken

Sehen Sie nicht toll aus, die Gurken? Sie sind erntereif. Früher, also in meinem Früher der 80er und 90er konnte man im Beet nicht so einfach Gurken anbauen. Das funktionierte nur in begünstigten Lagen (Spreewald!) oder eben im Gewächshaus. Im Spreewald habe ich übrigens auch gelernt, dass die Gurke ursprünglich aus Indien stammt und schon seit 10.000 Jahren in Europa kultiviert wird. Und jetzt sind die Züchtungen soweit fortgeschritten, dass man in Chemnitz im Freiland Gurken anbauen kann. Vielleicht ist es aber auch einfach der Klimawandel? Erstmal egal, Gurken schmecken als Salat oder geschmort, mit Dill, Petersilie und auch Curry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*